Dienstag, 5. Juni 2012

Interview mit einer Bloggerin - Jana!


Die Interviews gehen in die nächste Runde!
Diesmal hab ich Jana ein paar interessante Fragen gestellt! Ihr gehört dieser Blog!





Wie genau kamst du zum bloggen und rezensieren von Büchern?

Also, das war so. Bereits mit 12/13 habe ich gesehen, dass man sich eine eigene Website/ einen eigenen Blog erstellen kann und wollte es auch sofort machen. In dieser Zeit hatte ich gerade City of Bones gelesen und von da an wuchs der Bücherwahnsinn und meine Büchersucht immer mehr. Aber meine Eltern haben es mir nicht erlaubt. Naja, schließlich durfte ich dann doch. Ich liebe es einfach, etwas über Bücher zu schreiben, vor "schlechten" zu warnen und gute zu Empfehlen.


Wie viel Zeit verbringst du im Durchschnitt am Tag mit Büchern?

Puh, soviel wie möglich. Ich lese momentan sehr oft in der Schule, wenn ich Freistunden habe und meistens jeden Abend ein bisschen. Wenn mir ein Buch besonders gut gefällt natürlich den ganzen Tag. Aber es kommt ja auch auf die Situiation an! Im Urlaub und in den Ferien lese ich natürlich tausendmal mehr als in der Schulzeit!


Du verfasst Rezensionen. Setzt du dich gleich an den Schreibtisch und fängst an loszutippen, wenn du ein Buch beendet hast, oder muss dich das Gelesene erstmal setzen?

Müssen nicht unbedingt, aber nach dem Lesen habe ich meistens keine Zeit mehr dazu und muss das dann auf den nächsten oder übernächsten Tag verschieben. Ich finds immer besser, wenn die Bücher noch ganz frisch beendet sind!

Machst du dir Notizen beim Lesen oder unterstreichst du Passagen? Oder machst du es frei aus dem Kopf heraus?

Ich hab diese kleinen süßen Klebezettelchen, mit der ich besonders schöne Zitate markiere. Ansonsten mache ich mir keine Notizen! Und unterstreichen schonmal gar nicht NIEMALS!


Du darfst in einer Buchverfilmung deiner Lieblingsbuches mitspielen. Wer bist du?

CLARY!!! Ich muss Jace einfach mal küssen (und mehr *hust*). Naja, Jace hat einfach Sexappeal. Man muss sich einfach in ihn und seine Arroganz verlieben! Dafür gibt es keine Worte Dazu kann man ja noch schreiben um welche bücher es sich überhaupt handelt
Dabei handelt es sich natürlich um dieie Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare. (:



Du bist abends dabei ein Buch zu lesen. Da du den ganzen Tag unterwegs warst, fallen dir darüber die Augen zu. Als du die Augen wieder aufschlägst, liegst du nicht mehr in deinem Bett. Wo bist du gelandet?

Ohman, ich würd zwar auch gerne wieder das gleiche nehmen, aber nein! Es gibt so viele tolle Bücher, in deren Welt ich gern mal hineinschlüpfen würde! Aber nein, ich weiß!
Ich würd echt gerne in den Westerwald! Dort, wo Elisabeth aus "Splitterherz" (ich weiß leider nicht wie die Trilogie heißt) wohnt. Es hört sich dort echt toll an, ein Haus auf dem Land, mit Nachbarn wo jeder jeden kennt, mit Pferdestall in der Nähe und einem riesigen Wald!


Du bist allein zu Hause, deine Eltern sind auf einer Geschäftsreise, bei Freunden, auf einem Geburtstag. Du stehst in der Küche und bereitest dir dein Abendessen zu, als plötzlich die Tür klingelt. Erst willst du nicht aufmachen, aber dann kommt dir der Gedanke: Was, wenn mein Traummann vor der Tür steht? Also streichst du dir dein Oberteil glatt und öffnest. Wer steht vor deiner Tür, liebe Jana?

Mein Freund! Natürlich ist er mein Traummann! Aber dass ich mir mein Oberteil glatt streiche passt nicht so ganz, da es mir total Wurscht ist, wie ich vor ihm aussehe.
Achja, ich liebe ihn! Und nein, nicht Jace, obwohl ich auch bei ihm die Tür öffnen würde. (ich hätte Jace erwartet :D)


Dein Leben wird verfilmt oder in einem Buch festgehalten. Wie lautet der Titel und warum?


Ich würd sagen: Es würde ein Psychobuch! Heißen würde es: Das Mädchen, was nicht singen kann
Ja ich weiß, es ist normal, dass manche Menschen nicht singen können! Aber ich singe trotzdem, immer und zu jederzeit und ich singe in Situationen immer genau den passenden Song!
Ein Beispiel: Ein Junge aus meiner Klasse kommt zu spät zum Englischunterricht.
Er: Sorry, I'm late!
Ich: It's too late to apologize!!! Naja, von solchen momenten gibt es halt ziemlich viele! (Ich habe mich weggeschmissen vor Lachen, als sie das Beispiel anbrachte)


Neben den Bücher, gibt es da eine weitere Passion, die für dich lebensnotwendig ist?

Ja, Pferde! Ich gehe mindestens dreimal die Woche zum reiten. Da wird die Zeit immer ganz schön knapp!!


Jana, deine letzte Frage:
Wenn du die Chance hättest einem Star deiner Wahl eine einzige Frage zu stellen, wer wäre es und was würdest du ihn/sie fragen?



Danke Jana, dass du dir für mich und meine doofen Fragen Zeit genommen hast und sie so toll beantwortet hast! (:




Kommentare: