Dienstag, 5. Juni 2012

Interview mit einer Bloggerin - Scatty!

Interview mit einem Blogger...

Besser gesagt einer Bloggerin! Der Auftakt meiner kleinen neuen Ecke, die meinen Blog bereichern wird, findet mit Scathach statt, die Mami von ihrem tollen Blog!





Die erste Frage: 
Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Hm...so wie einige sicher...ich habe bei Facebook einen Blog entdeckt und mir den angeschaut. Es war, glaub ich, der von Debbie^^ Da ich ja vorher schon einen Blog hatte aber für allerlei Produkttests und so, habe ich mir dann gedacht "warum nicht auch einen für meine Bücher...so als kleines Archiv". Und so entstand mein Schätzchen "Scattys Bücherblog.


Nächste Frage: Wie viel Zeit verbringst du täglich mit einem Buch in der Hand und mit der Nase in den Seiten?

Das kommt glaub ich drauf an wie gut ich das Buch finde...bei einem guten Buch (zb. Finding Sky) nutze ich jede Minute die ich Zeit habe, auch während meiner Fortbildung im Unterricht wenn mich das Thema so garnicht reizt oder in der Pause, im Bus und dann Abends im Bett noch ein oder zwei Stunden. So genaue Zeiten kann ich garnicht nennen Aber soviel wie möglich


Frage 3: Wie ich gehört habe, hast du eine Tochter. Wenn sie ins Lesealter kommt, lässt du sie dann lesen wenn sie Lust hat, bzw überhaupt Lust hat, oder stiftest du sie zum Lesen an?

LoL...was heißt schon anstiften?^^ Naja, sagen wir es mal so...ich motivier sie gern zum lesen, weil ich finde das eine gute Methode ist, mal abzuschalten. Oft hat sie dann auch keine Lust zum lesen aber zur Zeit liest sie doch ganz gespannt "Gregs Tagebuch 1" und es macht ihr spaß. Das freut mich natürlich besonders Als nächstes will sie "Die kleine Hexe" lesen und hat sich extra einen Schuber gekauft wo dieses und 2 andere Bücher drin sind. *Stolz bin*



Vorletzte frage:
Bleiben wir bei dem Thema: Wenn du ein Buch schreiben würdest. In welche Richtung würde die Geschichte gehen? Ein liebevolles Kinderbuch? Romantischer Roman? Düstere Fantasy?

Wow...gute Frage^^ Ähm...Ich würde in die Richtung von Finding Sky gehen...etwas Geheimnisvolles, Magisches,Liebe,Freundschaft und Spannung. Also eben Fantasy Roman/Jugendbuch. Oder einfach nur ein Buch aus meinem Leben mit der Riesenzicke die ich meine Tochter nennen darf Zb. "Wie überlebt man die Pubertät seiner Tochter"

Letzte Frage:
Dein Leben wird niedergeschrieben: Wie würde der Titel heißen und warum?

Hm...mal sehen. Mein Leben also...ich würde es wohl "365 Tage mit MIR" nennen...in dem Buch würden dann auch andere das Leben mit mir beschreiben. Ja...genau...das ist eine gute Idee, denke ich.


Vielen, lieben Dank für das tolle Interview mit dir! Es war toll, mehr von dir zu erfahren! (:

Kommentare:

  1. Es ist echt toll es so zu lesen :-) Hast du toll gemacht :-D ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön (:
      Hat total Spaß gemacht! (: <3

      Löschen